Sysgrade Support Helpdesk

Wissensdatenbank
Lizenzprüfung schlägt fehl
Gepostet von Oliver Gmelch an 04.04.2014 12:02

Die Meldung zu einem ungültigen Lizenzschlüssel kann zwei Ursachen haben:

  • Beim Kopieren des Lizenzschlüssels wurden versehentlich Leerzeichen vor/nach dem eigentlichen Ende mit übernommen. Bitte stellen Sie daher sicher, dass der Lizenzschlüssel so eingegeben wurde, wie er im Kundenbereich angegeben wird und dass keine Leerzeichen vor oder nach dem Lizenzschlüssel angegeben wurden. Beachten Sie bitte, dass pro Komponente ein unterschiedlicher Lizenzschlüssel benötigt wird.
  • Wenn der Lizenzschlüssel korrekt und für die richtige Komponente übernommen wurde und die Lizenzprüfung danach immer noch fehlschlägt, verwenden Sie bitte den Link "Lizenz neu ausstellen" im Kundenbereich bei dem betreffenden Produkt. Dadurch werden alle Angaben zurückgesetzt und die Prüfung sollte anschließend erfolgreich verlaufen.
  • Der Lizenzschlüssel wird an den ersten Aufruf gebunden. Erfolgt dieser per Browser, ist der Ausführungsort ein anderer als per Cron. Daher erscheint die Lizenz als ungültig.
    Bitte setzen Sie die Lizenz zurück und rufen Sie den Abgleich dann per Cron auf.

Falls anschließend die Lizenzprüfung noch immer fehlschlagen sollte, kontaktieren Sie bitte unseren Support aus dem Supportportal im Kundenbereich, indem Sie hierfür ein Ticket erstellen. Geben Sie dabei bitte die genauen Versionsnummern der von Ihnen verwendeten Module an. Dadurch können wir Ihr Anliegen direkt zuordnen und bestmöglich bearbeiten.


Integration by Go Higher IS