Sysgrade Support Helpdesk

Wissensdatenbank
Fehlermeldung Artikelabgleich: Artikelverarbeitung per Datenbankflag gesperrt
Gepostet von an 03.07.2014 09:29

Problem:

Bei der Verarbeitung eines Artikelabgleichs erscheint in den Logmeldungen des Shopsmoduls die Fehlermeldung „Artikelverarbeitung per Datenbankflag gesperrt“.

 

Betroffene Produkte:

- eCI Magento (alle Versionen)

 

Hintergrund und mögliche Ursachen:

Diese Fehlermeldung besagt, dass die Verarbeitung der Schnittstelle im Shopmodul aufgrund eines schwerwiegenden Problems nicht ordnungsgemäß beendet werden konnte. Mögliche Ursachen hierfür sind:

- Die maximale Laufzeitbegrenzung von PHP auf Ihrem Server ist geringer als die Laufzeitbegrenzung unseres Scripts.

- Das Memorylimit von PHP auf Ihren Server ist geringer als das in der Konfiguration des Shopmoduls hinterlegte Memorylimit.

- Ein schwerwiegender Fehler in der Konfiguration oder im Artikelstamm.

 

Lösung (ab eCI Magento 1.6):

  1. Prüfen Sie das Laufzeit- und Memorylimit von PHP in Ihrer Serverkonfiguration und erhöhen gegebenenfalls diese Einstellungen. Kontaktieren Sie hierzu ggf. den Betreiber Ihres Servers. Diese Einstellungen müssen für die Ausführung des Magento-Cronjobs auf der Kommandozeile angepasst werden.
  2. Verringern Sie die Einstellungen der Laufzeit und Memorylimit des Connectors in der Konfiguration der Schnittstelle in Ihrem Magento-Backend. Die Konfigurationseinstellungen finden Sie unter dem Punkt "eCommerce Integrator > Einstellungen > Verarbeitungsprozess". Wir empfehlen folgende Werte:
      - Maximale Skriptlaufzeit in Sekunden: 240 Sekunden
      - Speicherbegrenzung (MB): 256
      - Globale Speicherbegrenzung: aktiv
  3. Deaktivieren Sie in diesem Konfigurationsdialog ebenfalls den Haken bei den Einstellungen "Artikelverarbeitungssperre", "eCI-Verarbeitungssperre" sowie "Bestellverarbeitungssperre".
  4. Nach erneutem Start des Connectors beginnt dieser automatisch mit der weiteren Verarbeitung an der Abbruchstelle.

Bitte prüfen Sie die Logmeldungen der Schnittstelle, um schwerwiegende Probleme beim Import auszuschließen. Die Meldungen können über das Programm "eCI JTL-Wawi" ausgelesen werden, wie im Handbuch im Kapitel "Troubleshooting" beschrieben ist.

 

Lösung (eCI Magento 1.5):

  1. Prüfen Sie das Laufzeit- und Memorylimit von PHP in Ihrer Serverkonfiguration und erhöhen gegebenenfalls diese Einstellungen. Kontaktieren Sie hierzu ggf. den Betreiber Ihres Servers. Diese Einstellungen müssen für die Ausführung von Cronjobs auf der Kommandozeile angepasst werden.
  2. Verringern Sie die Einstellungen der Laufzeit und Memorylimit des Connectors in Ihrer Magento Datenbank. Diese Einstellungen finden Sie wie im Handbuch beschrieben in der Tabelle sysgrade_m2e_settings.
  3. Löschen Sie den Wert in der Tabelle sysgrade_m2e_settings in der Spalte article_lock. Falls der Connector gesperrt ist, ist dort der Wert „1“ eingetragen. Bitte setzen Sie diesen auf „0“ und speichern den Eintrag.
  4. Nach erneuten Start des Connectors beginnt dieser an der Abbruchstelle.

Bitte prüfen Sie die Einträge in Ihrem Logfile des Connectors auf Ihrem Server, um schwerwiegende Probleme beim Import auszuschließen.

Das Logfile kann an der folgenden Stelle gefunden werden:

  • /<Magento Root Verzeichnis>/connector/logfiles/

 


Integration by Go Higher IS