Sysgrade Support Helpdesk

Wissensdatenbank
JTL-Geschwindkeitsprobleme bei remote DB-Hosting
Gepostet von Nico Haberzettl an 20.06.2016 09:48

Problemstellung: Die Arbeits- oder Reaktionsgeschwindigkeit der JTL Wawi ist bei Remote DB Hosting zu gering. 

Bitte prüfen Sie folgende Punkte, um eine Einschränkung Ihrer lokalen Internetverbindung auszuschließen. 

* Falls Sie eine WLAN/Wifi-Verbindung an Ihrem lokalen Computer nutzen, prüfen Sie bitte die Verbindungsstärke und wechseln Sie zur Probe auf eine kabelgebundene Internetverbindung
* Prüfen Sie bitte die Auslastung Ihrer Internetverbindung, z.B. durch andere Geräte in Ihrem Netzwerk (auch Uploads).
* Beobachten Sie, ob der Geschwingkeitseinbruch nur kurzfristig auftritt oder dauerhaft ist. 
* Testen Sie, ob das Verhalten an mehreren Rechnern im selben oder anderen lokalen Netzwerken auftritt. 

Ist dieses Verhalten in der Vergangenheit bereits vereinzelt oder dauerhaft aufgetreten?

Bitte beachten Sie, dass wir für eine problemlose Nutzung des Remote Datenbank-Hostings, eine Internetanbindung von mindestens 6 MBit/s (DSL 6000) empfehlen. 

Zusätzlich Optimierungsmöglichkeiten in Bezug auf die Datenbank selbst können auch Verbesserungen mit sich bringen. 

Um die Zugriffszeiten auf die Datenbank zu optimieren, können Sie sich an folgenden Anleitungen von JTL orientieren:

https://blog.jtl-software.de/tipps-zur-sql-server-wartung-teil-1/ (speziell: Indizies)
https://blog.jtl-software.de/sql-server-wartung-teil-2/

Wenn die oben genannten Punkte zu keinem Ergebnis führen, wenden Sie sich bitte an den Support.

 

 

(0 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
Neues Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare:
CAPTCHA Überprüfung 
 
Bitte geben Sie den Text, den Sie im Bild sehen, in das Textfeld unten ein (wir nutzen dies, um automatisierte Beiträge zu verhindern).

Integration by Go Higher IS